Unser Archiv: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2013/2014
Menü

News Details

Alanus Hochschule: Die Erdzerstörer

Foto aus "Die Erdzerstörer"

Aus der Pressemitteilung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, vom 18. September:
Der Fachbereich Wirtschaft der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter ist dieses Jahr erneut offizieller Partner der Filmfair. In diesem Rahmen zeigt die Hochschule am 1. Oktober um 17:30 Uhr den in diesem Jahr erschienen Film "Die Erdzerstörer" von Jean-Robert Viallet. Im Anschluss findet eine Diskussion mit Juniorprofessor Stephan Hankammer, dem Koordinator der Filmfair Albrecht W. Hoffmann und Studierenden statt.

"Werden wir mit Technik wie zum Beispiel grünen Technologien und Elektromobilität den Klimawandel stoppen können oder trägt neue Technik letztlich doch zu noch mehr Konsum, mehr Produktion und daraus folgend mehr Umweltauswirkungen bei?", diese Frage diskutiert Stephan Hankammer, Juniorprofessor für nachhaltige Unternehmensführung und Entrepreneurship, mit seinen Studierenden in diesem Semester. Er möchte mit ihnen den Zusammenhang zwischen technologischem Fortschritt und ökologischer Nachhaltigkeit besonders betrachten. "Der Film ,Die Erdzerstörer´ zeigt das Zusammenspiel von Technik und Umwelt auf eindrucksvolle Weise seit dem Beginn der Industrialisierung. Er bietet eine Grundlage für eine spannende Diskussion über unsere heutigen Herausforderungen", so Hankammer, der sich auf den Filmabend mit anschließender Diskussion freut.

Der Koordinator der Bonner Filmfair Albrecht W. Hoffmann freut sich über die Kooperation mit der Alanus Hochschule und den ausgewählten Film: "Der Regisseur Jean-Robert Viallet greift ein historisch wuchtiges und für die nachhaltige Entwicklung entscheidendes Thema auf, nämlich die Enthüllung der Triebkräfte des technischen und technologischen Fortschritts, des Wohlstands, Konsums und Reichtums in dieser Welt", so Hoffmann. Dem Zuschauer werde gezeigt, wer von Beginn an dafür den Preis zahlen musste und bis heute zahle.

Stephan Hankammer und Albrecht W. Hoffmann freuen sich auf eine spannende und erkenntnisreiche Diskussion mit Studierenden und interessierten Gästen. Der Einlass ist ab 17:15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort:
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Campus II, Seminarraum 12
Villestraße 3, 53347 Alfter

Zurück